Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wir unterstützen Familien und verstehen uns als Brücke auch in deren Interaktion mit Institutionen wie Ämtern, Schulen und Kliniken. In unterschiedlichen Zusammenhängen und Situationen ist je nach Bedarf erforderlich, diesen mit neuen Strategien zu begegnen, um eine bestehende Realität zu ändern. Hierzu gilt das Prinzip, neue Realitäten können anhand von neuen Methoden geschaffen werden.

Unsere Innovation!

Unsere Klienten erhalten die Unterstützung von einem interdisziplinär und systemisch agierenden Team, indem die Familie bei Bedarf durch die Teilnahme an der fallspezifischen kollegialen Beratung den Hilfeprozess maßgeblich steuern kann und individuelle Lösungen mit weiteren Expertisen aus verschiedenen Berufsgebieten sowie Lebensfeldern gemeinsam erarbeitet wird.

Eine hohe Qualität und der Datenschutz sind im Rahmen unserer Arbeit durch das professionelle und spezifische Handeln als interkulturelles und interdisziplinäres Team gewährleistet.

Im Rahmen der HzE nutzen wir u.a. folgende Strategien, Methoden und Vorgehensweisen nicht nur in Einzelsettings, sondern auch in Form von fallgesteuerter Gruppenarbeit:

•         Progressive Annäherung, Begleitung bei Bewältigung von Fluchttendenzen

•         Kunstbasierte Betreuung/Beratung

•         Erarbeitung von stärkenunterstützenden Strategien beim Klientel durch
          Feststellung und Förderung von individuellen Affinitäten in Sport/Kunst/Kultur